• Historie
    Historie
 

1956

Hubert Deimel gründet das Unternehmen unter dem Namen "Hubert Deimel Haushaltwarenfabrik" im Keller des Wohnhauses in Finnentrop-Deutmecke. Gefertigt und verkauft wird der Famos-Kartoffelschäler.

Dieser wird für lange Zeit Namensgeber des Unternehmens "Famos GmbH".

 

1988

Christian Deimel übernimmt die Geschäftsführung.

 

2001

Zukauf Produktionssortiment Westmark.

Die Marke Westmark steht für Küchenhelfer und Haushaltswaren für die private Küche und die Gastronomie - für Familien, kochbegeisterte Menschen, den Gastronom und alle, die verlässliche Qualität suchen.

 

2005

Zukauf Produktionssortiment Monopol.

Die Marke Monopol steht für hochwertige Werkzeuge für Genießer - für Weinliebhaber, Qualitätsdenker und alle, die das besondere Geschenk suchen.

 

2008

Erst-Zertifizierung nach ISO 9001.

Stete Selbstüberprüfung und regelmäßige Audits durch ein externes, unabhängiges Prüfinstitut garantieren Qualität in allen Prozessen.

 

2012

Zukauf Produktionssortiment Saleen.

Die Marke Saleen bietet lebensmittelechte und spülmaschinenfeste Korbwaren und Tischsets aus Spezialkunststoff für den privaten Haushalt und die Gastronomie - für praktische Schöndenker, Nutzensuchende, den Gastronom und alle, die das Besondere erkennen.

 

2014

Christian Deimel beruft Alfred Habbel mit in die Geschäftsführung.